arrow

Gebäudearten

Kläranlagen

Kläranlage

Für Kläranlagen ist der Einsatz einer angemessenen Blitzschutzanlage Pflicht.

Durch die große flächenmäßige Ausdehnung und das weitläufige informationstechnische Netz sind Kläranlagen besonders für Blitzschläge gefährdet und müssen gut geschützt werden! Dies betrifft ganz besonders jene Bauwerke, die das Klärwerkgelände deutlich überragen, zum Beispiel Faultürme. Besonders gefährdet sind aber auch die Betriebsgebäude, die die zentrale Steuer- und Messtechnik für den Betrieb und die Überwachung einer Kläranlage enthalten.

Unser Tipp icon3

Beim Bau einer neuen Kläranlage sollte bereits in der
Planungsphase eine professionelle Blitzschutzanlage berücksichtigt werden. Eine nachträgliche Erdung ist aufgrund des größeren Aufwandes auch kostenintensiver.

 

Prüfintervalle icon3

Jedes Jahr:
Bei explosionsgefährdeten Teilbereichen jährlich

Alle 3 Jahre:
Sämtliche anderen Teilbereiche der Kläranlage

Explosions- und feuergefährdete Bereiche:
Eine Überprüfung der Blitzschutzanlage muss hier alle 3 Jahre erfolgen.